Drachenboot

DrachenbootUnter dröhnenden Trommelschlägen gleiten die 13 Meter langen Drachenboote durch das Wasser. Bis zu 20 Paddel bewegen die mit einem Drachenkopf geschmückten Boots vorwärts. Die Tradition des Drachenbootsports ist über 2000 Jahre alt, doch gerade in den letzen Jahren finden immer mehr Menschen Spaß am Paddeln in dieser spektakulären Bootsgattung.

Das Drachenboot von Blau-Weiß-Tegel heißt Tiamat. Tiamat ist die Urgöttin der sumerischen und babylonischen Mythologie. Sie verkörpert das Prinzip des Salzwassers und bildet den Gegenpart zu ihrem Gemahl Apzu, dem Prinzip des Süßwassers. Ihr Name bedeutet „sie die sie alle gebar“, weil sie zusammen mit Apzu in den Urzeiten vor der Schöpfung die ersten Generationen von Göttern gezeugt hat.

Bei Blau-Weiß-Tegel gibt es kein festes Team. Jeder der Lust hat, trifft sich 1-2 Mal die Woche mit den anderen Drachenbootlern und fährt aufs Wasser. Die Drachenboot-Freunde treffen sich im Sommer 1-2 mal in der Woche. Bei Fragen wendet euch bitte an unseren Wanderwart Maik Mazurkiewicz.